Montag, April 15, 2024

Meuler's Welten

…und dann mach ich mir die Welt….

AllgemeinSpielberichte

Ersatzgewschächt im Lokalderby gegen die Black Bulls II Alsweiler

Am Sonntag, dem 18.02.24 empfing die HSG Werschweiler/St.Wendel die Black Bulls II aus Alsweiler. Vor gut gefüllten Zuschauerrängen begann das Spiel pünktlich um 18.15 Uhr im Sportzentrum St.Wendel.
Leider konnte HSG Werschweiler/St.Wendels Spielertrainer Michael Schwan nur auf wenige Spieler seiner Mannschaft zurückgreifen, da einige verletzt oder krank fehlten, während die Bulls in kompletter Mannschaftsstärke aufliefen.

Kein Wunder also, dass die massiv auftretenden Bulls früh in Führung gingen und spielbestimmend waren. Dennoch gelang es Dennis Befort immer wieder mit hervorragenden Paraden die Bullen im Zaum zu halten, sodass seine 6 Teamkollegen am Ball bleiben konnten.
Zwischendurch kam auch Markus Schaack im Tor zum Einsatz und parierte prompt einen 7-Meter Strafwurf!
Beide Torhüter also mit einer Bestleistung am Start.

Bis zur 24. Spielminute schafften es die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel sogar den Torerückstand auf nur 3 Tore zu halten, erst danach zogen die Black Bulls mit 6 Toren davon. So ging es nach einer turbulenten ersten Halbzeit mit einem 7:13 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit fanden die Männer um Michael Schwan nicht mehr zurück ins Spiel auch, weil ein weiterer Spieler verletzt auf der Bank bleiben musste.
So vergrößerten die Bulls aus Alsweiler ihren Abstand immer weiter und, auch wenn die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel versuchten gegenzuhalten, so konnten sie den stark aufspielenden, jungen Bullen aus Alsweiler nichts wirklich entgegensetzen.
Zwei nicht verwandelte 7-Meter Strafwürfe durch Holger Meuler änderten zwar nichts am Ergebnis, waren aber dennoch schmerzhaft.
Das Ergebnis mit einem klaren Sieg für die Black Bulls II aus Alsweiler 15:32.

Bester Torschütze für die HSG Werschweiler/St.Wendel war Tim Kubik mit 5 Toren, gefolgt von Dominik Dillinger mit 4 Toren.
Das nächste Spiel ist am 02.03.24 gegen die MSG HF Illtal 3 in Uchtelfangen.

Es spielten:
Tim Kubik (5), Dominik Dillinger (4), Holger Meuler (2), Dominik Bischoff (1), Sven Pötschke (1), Michael Schwan (1), Dennis Befort (Tor), Markus Schaack (Tor)
Betreuer:innen:
Noelle Schwan, Louisa Befort