Donnerstag, Februar 22, 2024

Meuler's Welten

…und dann mach ich mir die Welt….

HSG Werschweiler/St.Wendel

Letztes Heimspiel der Saison souverän gewonnen – Saisonabschluss fast perfekt!

Am Freitag, dem 28.04.2017 spielten die HSG Werschweiler/St.Wendel ihr letztes Saisonspiel vor heimischem Publikum, das zahlreich erschienen war um ihre Männer anzufeuern.

Nachdem leider kein Schiedsrichter erschienen war fing die Partie gegen den ASC Quierschied II fast pünktlich um 20.30 Uhr an. Trainer Schwan konnte auf reichlich Auswechselpotential zurückgreifen.
Die Gäste aus Quierschied kamen deutlich besser ins Spiel als die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel. Bereits in den ersten fünf Minuten konnten die Gäste drei 7-Meter rausholen, da es in der Abwehr nicht stimmte. Nur durch die gute Reaktion von Torhüter Rick Bartsch konnte ein frühes davon ziehen der Gegner verhindert werden. Doch knapp zehn Minuten später hatte sich die Abwehr der HSG Werschweiler/St.Wendel ins Spiel gekämpft und zeigte, dass sie doch nicht so leicht zu überwinden ist. Von da an ging es recht schnell, dass man die führenden Gäste einholte und selbst die Führung übernahm.

Zur Halbzeit dann eine klare Führung von 13:10 für die Gastgeber, die lautstark durch die vielen Fans und Zuschauer unterstützt wurden.

In der zweiten Halbzeit war dann die Abwehr der HSG Werschweiler/St.Wendel vollends wach und ließ insgesamt nur noch 8 Tore zu, davon ein 7-Meter Tor. Es stimmte also in der Abwehr und auch vorne fanden die Bälle meist ihr Ziel ins Netz. Nur ein paar wenige Ausnahmen, eigentlich sichere Tore, die aber aufgrund des Torvorsprungs kein Problem darstellten.

Insbesondere Raphael Heinrich, der sich nach langer Pause mal wieder die Ehre gab, hatte wohl irgendwie das Tor größer in Erinnerung. 😉 Und trotzdem zeigte er, was man auf Außen mit dem Ball so anstellen kann.

Das Spiel endete mit einem klaren 28:18 für die HSG Werschweiler/St.Wendel, die damit auf dem Tabellenplatz 2 die Handballsaison 2016/17 abschließen. Mit, am Ende vermutlich 3 Punkten Abstand zum Tabellenersten. Das ist natürlich ärgerlich, aber trotzdem noch ein recht gutes Ergebnis, mit dem sowohl die Mannschaft, als auch Trainer Michael Schwan zufrieden sein können.

Auf jeden Fall ist es eine gute Ausgangsbasis für die im Herbst startende, neue Saison, auf die sich alle sicherlich schon freuen!

Vielen Dank an alle treuen Fans und Zuschauer, die die HSG Werschweiler/St.Wendel durch die Saison unterstützt und angefeuert haben!
Dank auch an alle, die im Hintergrund für einen reibungslosen Spielbetrieb gesorgt haben und damit ihren Teil zum Erfolg beigetragen haben!

Es spielten:
Rick Bartsch -Tor-, Markus Schaack -Tor-, Erik Bleimehl -10-, Holger Meuler -2-, Ingo Kubik, Michael Schwan -1-, Jochen Heller -9-, Jonas Barth, Frank Decker -1-, Dominik Dillinger  -1-, Lars Lambert -2-, Peter Schmidt -1-, Raphael Heinrich -2-
Betreuer:
Christoph Hans, Michael Schwan

Deinen Senf dazu geben: