Mittwoch, Mai 29, 2024

Meuler's Welten

…und dann mach ich mir die Welt….

HSG Werschweiler/St.Wendel

Letzter Spieltag für 2019, letztes Heimspiel, letzter Platz und doch die ersten Punkte für die Saison 2019/2020!

Am Sonntag, dem 08.12.2019 empfing die HSG Werschweiler/St.Wendel die SGH St.Ingbert 3 zum letzten (Heim-)Spiel des Jahres 2019.
Und wieder einmal konnte Trainer Michael Schwan nicht gerade aus dem Vollen schöpfen, was den Kader anbelangte. Aufgrund einiger Verletzungen sowie erkältungsbedingten Ausfällen standen gerade einmal 9 Spieler zur Verfügung.

Markus Schaack, der normalerweise als Ersatz zwischen den Pfosten steht, musste nun 60 Minuten durchhalten, da Stammtorhüter Dennis Beford ausfiel – was er auch zur Überraschung aller ziemlich gut schaffte!
Die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel gingen schnell in Führung und bauten diese aufgrund überraschend guter Paraden von Markus Schaack sogar noch aus.
Schnell war klar, dass diese Spiel sehr eng werden würde.

Immer wieder kamen die Gegner aus St.Ingbert zum Ausgleich, und in der 20 Minute schafften sie es sogar in Führung zu gehen. Doch die Männer der HSG Werschweiler/St.Wendel kämpften um jeden Ball! Mannschaftskapitän Jochen Heller überzeugt vom 7-Meter-Punkt mit einer 100 Prozent Quote und so gelang es der HSG Werschweiler/St.Wendel den Anschluss nicht zu verlieren. Mit einer hauchdünnen Führung von 13:12 verabschiedeten sich beide Mannschaften dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte konnte sich die HSG Werschweiler/St.Wendel schon nach kurzer Zeit absetzen und schaffte sogar einen 4 Tore Vorsprung über längere Zeit zu halten. Doch auch die Gegner gaben sich kämpferisch und Spielten sich Tor um Tor wieder an die HSG Werschweiler/St.Wendel heran.

Zwei unglückliche 7-Meter-Entscheidungen fünf Minuten vor Spielende brachte die Gegner aus St.Ingbert dann wieder auf ein Tor ran, doch Florian Stoll sorgte mit dem Siegtreffer in der letzten Minute für einen sicheren Sieg von 28:26.

Beste Torschützen waren Niklas Meiser (8 Tore), Jochen Heller (7 Tore) und Florian Stoll (6 Tore).

Die HSG Werschweiler/St.Wendel bedankt sich bei allen Fans und Zuschauern und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020!

Es spielten:
Markus Schaack -Tor-, Ingo Kubik -4-, Florian Stoll -6-, Jochen Heller -7-, Holger Meuler -1-, Michael Schwan -1-, Niklas Meiser -8-, Dominik Dillinger, Christoph Backes -1-

Betreuer*innen:
Michaela Schwan, Noelle Schwan