Montag, April 15, 2024

Meuler's Welten

…und dann mach ich mir die Welt….

HSG Werschweiler/St.Wendel

Auch im letzten Auswärtsspiel der Saison bleiben die Punkte beim Gastgeber!

Am Sonntag, dem 07.04.2019 war um 19 Uhr beim TV Kirkel 2 der Anpfiff für das letzte Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 für die HSG Werschweiler/St.Wendel.
Auch bei diesem Spiel hatte Trainer Michael Schwan nur einen ausgedünnten Kader zur Verfügung. Mit gerade einmal 10 Spielern fehlten Dennis Befort, Dominik Dillinger, Niklas Meiser, Nikals Groben, Christoph Backes, Jonas Barth, Frank Decker und Sven Hoffmann!
Doch auch ohne riesiges Auswechselpotential gaben die Spieler ihr bestes und versuchten, der Heimmannschaft ein ebenbürtiger Gegner zu sein.
Allerdings dauerte es fast 8 Minuten, bis die HSG Werschweiler/St.Wendel ein Tor erzielte, während die Gegner bereits mit vier Toren in Führung lagen. Markus Schaack konnte sogar einen 7-Meter-Strafwurf halten und hielt damit die Mannschaft im Spiel!
Die Abwehr der HSG Werschweiler/St.Wendel schaffte es allerdings nicht, die stark aufspielenden Gegner zu bändigen, sodass diese immer wieder erfolgreich den Ball im Tor versenkten. Im Gegenzug war mehrfach Pfosten oder Latte Verhinderer eines Treffers – leider!

Jochen Heller versenkte Sekunden vor der Halbzeitpause gekonnt einen 7-Meter im gegnerischen Tor (so, wie zwei weitere und damit eine Trefferquote von 100%!) zum Halbzeitstand von 16:9.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel deutlich ruppiger, was auch an der, auf beiden Seiten bisweilen inkonsequenten Regelanwendung lag. Letztendlich gelang es der HSG Werschweiler/St.Wendel nicht mehr, an den Gegner anzuschließen. In der 58 Spielminute gelang es dann Lars Lambert durch ein sehenswertes Anspiel Jens Jurgutat in Szene zu setzen, der dann komplett frei vorm Tor zum Wurf kam und den Ball im Netz versenkte (sehr zur Überraschung der Gegner!). Doch auch dieses Tor war zu diesem Zeitpunkt nur noch Kosmetik und die Gastgeber aus Kirkel hatten mit einem sehr deutlichen Ergebnis von 35:26 die zwei Punkte verdient.
Bester Torschütze auf Seiten der HSG Werschweiler war Lars Lambert mit 8 Treffern, gefolgt von Florian Stoll mit 7 Toren.

Nun steht am Samstag, dem 13.04.2019 um 19 Uhr das letzte Saisonspiel vor heimischem Publikum an.

Ein großer Dank an alle mitgereisten Fans und Zuschauer und wir hoffen auf eure Unterstützung am letzten Spieltag!

 

Es spielten:
Markus Schaack -Tor-, Ingo Kubik -1-, Florian Stoll -7-, Peter Schmidt, Jochen Heller -5-, Holger Meuler -3-, Uwe Jung, Lars Lambert -8-, Michael Schwan -1-, Jens Jurgutat -1-

Betreuer*innen:
Michaela Schwan, Michael Schwan